Startseite
  Archiv
  .egozentrisch.
  .vorbildlich.
  .hörbar.
  .meine Ende.
  .sex and my city.
  .nachgedacht.
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/snowwhiteadorescherries

Gratis bloggen bei
myblog.de







Nein, im Titel dieser Seite ist kein Grammatikfehler enthalten. Es ist der Spitzname eines Menschen, der mir sehr, seeehr wichtig ist!
Meine Ende war nicht immer eine EnDe, eigentlich war sie eine „lahme Tippente“, als unsere tierische Freundschaft begann. Im Laufe eines Chats entstehen jedoch, wie ihr wisst, Rechtschreibfehler und so schrieb ich sie versehentlich mit einem D. Seitdem ist die Ente eine Ende und einer meiner größten Schätze.

Unsere tierische Freundschaft (tierisch, denn sie ist eine Ende und ich eine Eule) besteht nun seit... gute Frage... ich schätze seit ca drei Jahren. Wir lernten uns im Elli-Chat und –Forum kennen und verbrachten viele Abende gemeinsam mit unserem lieben Peterlein.
Jedenfalls folgte nach vielen unzähligen Chats auch das erste Treffen und ein Elli- und ein Sarah Bettens – Konzert. Besonders nach der letzten Veranstaltung dachte ich, meine Ende würde mich bald zum Mond schießen, denn dank mir fuhren wir eine halbe Stunde (okay, vielleicht ein bisschen länger, aber wirklich nur ein bisschen ) orientierungslos durch Stuttgart und kamen eine halbe Stunde zu spät. Generell sind uns viele Pannen passiert, an denen ich allerdings nicht immer Schuld war (ein fast-Unfall, nicht nur einmal verfahren, Auto kaputt, ...). Ich glaube als wir in diesen Situationen waren, hätten wir am liebsten geheult oder vor Wut herum geschrien. Heute muss ich sagen, dass ich diese Aktionen eigentlich ziemlich lustig fand und dank dem kaputten Auto hat die Ende sogar einen endigen Mini bekommen :D
Jedenfalls nutze ich diese Gelegenheit, um mich noch einmal bei dir für meine eulige Orientierungslosigkeit zu entschuldigen!
Einige Zeit blieb unser Kontakt auf der Strecke und ich glaube, dass wir das beide ziemlich scheiße fanden. Vielleicht haben wir uns auch gerade deshalb so auf das P!nk Konzert am 18. Oktober gefreut, weil wir uns da endlich nach über einem Jahr wieder gesehen haben! Leider war dieses Treffen nur sehr kurz, jedoch wunderschön, weil ich meine Ende seeehr, seeeehr gerne sehe, egal wie lang!
Nunja, dann haben wir wieder eine Zeit lang wenig Kontakt gehabt. Aber nun geloben wir hoffentlich beide Besserung und werden unsere tierische Freundschaft nicht mehr so schleifen lassen.

Tja, vielleicht fragt ihr euch, warum ich diese Seite verfasst hab und vielleicht fragt sich das auch mein Endchen. Die Antwort darauf ist ganz leicht: Durch diesen Blog waren wir immer irgendwie miteinander verbunden, egal wie viel oder wenig Kontakt wir hatten. Deswegen denke ich, dass das hier genau der richtige Ort ist um meinem Endchen zu sagen, dass ich sie seeeeeehr lieb habe und immer für sie da sein werde!


Tierfreunde für Immer!
Kussi

Nur eine Ende kennt den Wert einer Eule

Anschließend noch das Lied, das AUSSCHLIEßLICH UNS (!!!) gehört:

Sarah Bettens – Not Insane

For every time you tell me that I can’t be who I am
For every time you twist my arm and get me to confess
For every door you close on me
For every boy or girl you turn to you will pay
The prize of someday knowing that you think you tried
And yet you failed to see that you can’t change me.

I told myself today
It’s pretty nice to find your way
No matter what you say
I am NOT insane

For every so-called victory you lose a piece of you
The one that shows you love can be in everything you do
Love can be in everything you do.

I told myself today
It’s pretty nice to find your way
No matter what you say
I am NOT insane

Look inside you
Find what drives you
I can’t change you.

I told myself today
It’s pretty nice to find your way
No matter what you say
I am NOT insane

I told myself today
It’s pretty nice to find your way
No matter what you say
I am NOT insane



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung