Startseite
  Archiv
  .egozentrisch.
  .vorbildlich.
  .hörbar.
  .meine Ende.
  .sex and my city.
  .nachgedacht.
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/snowwhiteadorescherries

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich schau dich an und du bist unbeschreiblich schön...

-mood- verwirrt
-song- Die Ärzte - Wie es geht

...ich könnte ewig hier sitzen und dich einfach nur ansehn
Doch plötzlich stehst du auf und du willst gehn
[...]
Bitte geh noch nicht, am besten gehst du nie
Ich hab's dir schon so oft gesagt in meiner Fantasie
Bleib noch ein bisschen hier, bitte geh noch nicht
Was ich versuche dir zu sagen ist: Ich liebe dich.



Hallo im neuen Jahr meine Lieben!!!
Natürlich habe ich auch 2007 nichts besseres zutun als euch stumpfsinniges zu berichten, also kommen wir erstmal zum ersten Eindruck, bevor wir zu meiner totalen Verwirrung kommen.
Erstmal freue ich mich, dass mein kleiner Jahresrückblick vielen gefallen hat und sogar zwei Leuten Tränchen entlocken konnte
Außerdem verstärkt sich auch in diesem Jahr der Eindruck, dass unser Peterlein, mein Endchen, starke Depressionen hat. Der hat mir schon wieder geschrieben was meinen Verdacht bestätigt, dass er unsere Chats unglaublich vermisst *g*
Tjaa und ansonsten hoff ich einfach, dass ihr alle super ins neue Jahr gekommen seid, viel gefeiert habt bzw noch immer feiert und ihr viel Spaß hattet.
Bei mir war es auf jeden Fall so, wenn auch nicht ganz ungefährlich für meine Gefühlswelt...
Am Samstag bin ich zu... Wie nenn ich ihn? Ach, lassen wir Sex & the City aufleben und nennen ihn Mr. Big *g*
Also nochmal: Am Samstag bin ich zu meinem Mr. Big nach Köln gefahren um dort mit ihm Silvester zu verbringen.
Ich fand es einfach großartig! Wir haben 3 Tage fast ausschließlich kuschelnd im Bett verbracht hihi an Silvester haben wir uns dann mit seinem Bruder und einem Kumpel getroffen, haben ein bisschen gefeiert, aufgepasst das wir nicht von Raketen getroffen wurden und das Feuerwerk bewundert. Für mich war es sprichwörtlich ein Feuerwerk der Gefühle... und vielleicht ist das nicht unbedingt gut...
In den letzten 3 Tagen habe ich mich so wohl wie noch nie gefühlt. Es ging mir trotz meiner üblichen Wehwehchen gut, ich hatte Spaß, habe mich geborgen gefühlt. Die Verknalltheit schafft sich immer größeren Raum und ich weiß nicht, ob es positiv oder negativ zu bewerten ist, denn ich bin mir nicht sicher, ob mein Mr. Big genauso fühlt wie ich. Ehrlich gesagt glaube ich nicht daran. Nicht, weil ich ein grenzenloser Pessimist bin, wenn es um mein Liebesleben geht, sondern weil mein Kopf, der realistische Teil meiner Gefühlswelt, mir sagt, das es so ist.
Denn meistens sagen mein Kopf und mein Herz, der romantische Teil meiner Gefühlswelt, etwas komplett gegensätzliches. So auch jetzt. Und meistens behält mein Kopf recht. Und wenn ich nicht einer von den Menschen wäre, die auf ihr Herz hören, dann hätte ich mir wahrscheinlich schon so manche Enttäuschung ersparen können.
Womit ich nicht sagen möchte, dass ich die letzten 3 Tage bereue. Nichts auf der Welt, nicht einmal die Enttäuschung durch die mögliche Abweisung meines Mr. Bigs, könnten mich dazu bringen, diese Zeit missen zu wollen.
Aber es schmerzt trotzdem zu wissen, dass alle Hoffnung umsonst sein wird, sie [die Hoffnung] aber niemals aufgeben zu können, weil das Herz einfach zu stark ist.
Diese ganze Zeit erscheint mir noch wie ein Traum. Sie kam so schnell wie etwas ungeliebtes, das man loswerden will und ging so schnell wie ein wunderschöner Traum, den man nie mehr ziehen lassen möchte.
Und die Tatsache, dass ich immer noch rieche, schmecke und vor geschlossenen Augen sehe, was mich die letzten Tage so glücklich machte, tut unglaublich weh.
1.1.07 21:59


you dont even know the meaning of the words

-mood- moody
-song- Shakira - Illegal


It should be illegal to deceive a womans heart !


Guten Abend meine Lieben!
Den letzten Tag meiner Ferien nehme ich zum Anlass, euch ein bisschen über die vergangenen zwei Wochen zu erzählen.

Der Anfang meiner Ferien gestaltete sich relativ unspektakulär. Ich habe quasi nichts getan. Dann kam Weihnachten, was mich ziemlich kalt gelassen hat, was wahrscheinlich daran lag, dass ich ja Streit mit meinem Mr. Big hatte.
Weihnachten schien eine Ewigkeit zu dauern, endete aber schließlich und kurz darauf auch der eben genannte Streit.
So fuhr ich vom 30.12. - 01.01. zu ihm, was den Anfang für mein momentanes Gefühlsdesaster bilden sollte. Ich glaube ich habe euch schon ausführlich genug davon berichtet...
Am 02. hatte mein Bruderherz Geburtstag, am 04. mein Papa und vom 05. bis heute war mein Exfreund zu Besuch.
Ich versteh mich einfach total gut mit ihm und obwohl unser Programm ziemlich langweilig ausfiel, weil man hier nicht viel machen kann, hatten wir doch viel Spaß und haben uns einfach nur super verstanden.
Zwei Freundinnen meinten, ich solle diesen Besuch zum Anlass nehmen, um meinen Mr. Big etwas eifersüchtig zu machen. Aber nein, das werde ich nicht. Es wäre einfach unfair und ich glaube, wenn zwischen uns Liebe entstehen soll, dann passiert das auch irgendwann. Wenn nicht, dann ist es vielleicht schade, aber dann ist er wohl einfach nicht der Richtige und damit muss ich mich abfinden.
Schlimm war nur, dass ich mich die ganze Zeit auf nichts konzentrieren konnte, weil ich nur an ihn gedacht habe. Es tut einfach ziemlich weh zu verstehen, dass die Liebe für einen Menschen von diesem nicht erwidert wird. Das man nicht mehr war als ein bisschen "Spaß"...

Wie dem auch sei. Eben habe ich mein Bioreferat fertig geschrieben, wobei ich einfach nicht zufrieden damit bin weil es ziemlich kurz ist. Aber wie eben geschrieben: ich kann mich überhaupt nicht konzentrieren. Deswegen mache ich jetzt eine kreative Pause und überlege nachher nochmal, was ich wie verbessern kann. Hoffentlich bekomm ich keine all zu schlechte Note, in Bio wäre das fatal!

Ich wünsch euch nen schönen Start in die neue Arbeitswoche
7.1.07 18:51


Come back and find me cause I feel alone

KT Tunstall - Throw me a rope

I want you between me
and the feeling I get
when I miss you
But everything here
is telling me
I should be fine
So why is it so
above as below
and I'm missing
you everytime

I got used to you
whispering things to me
into the evening
We follow the sun
and his colours have
left this world
it seems to me
that I'm definitely
hearing the best that
I've heared

so throw me a rope
to hold me in place
show me clock
for counting my days down
cause everything's easier
when you're beside me
come back and find me
cause I feel alone

and whenever you go
its like holding my breath under water
I have to admit that I
kind of like it when I do
And I've got to be
unconditionally
afraid of my days
without you

so throw me a rope
to hold me in place
show me a clock
for counting my days down
cause everything's easier
when you're beside me
come back and find me
whenever I'm falling
you're always behind me
come back and find me
cause everythings easier
when you're beside me
come back and find me
cause I feel alone
22.1.07 21:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung